Die sicherste Anlage der Welt

Berthold SchadekAllgemeinLeave a Comment

In diesem Beitrag mit Bezug zu unserem Youtube Video auf Finanzwissen am Mittag geht Berthold Schadek auf die Unterschiede des Sparens in Aktien und des herkömmlichen Sparens auf Sparkonten ein. Finanzwissen am Mittag wurde ins Leben gerufen, um Ihnen dabei zu helfen Ihre finanzielle Intelligenz zu fördern. Es geht uns darum, dass Sie sich selbst eine Meinung bilden können und aufgrund dessen bessere Entscheidungen treffen können. 

Der AVT Verbund stellt Ihnen mit diesem Kanal eine tolle Möglichkeit zur Verfügung, damit sie sich wirtschaftlich gesehen weiterbilden können. Wir bitten Sie nicht unsere Meinung blindlings zu übernehmen, sondern wollen Sie zum Denken bewegen. 

Sparkonto und Aktien 

Auf Spareinlagen bekommen Sie eine bestimmte Verzinsung, eine Aktie stellt eine Beteiligung an einem Unternehmen dar. Ein wesentlicher Grund, warum so viele Deutsche Ihr Vermögen auf Sparkonten haben, ist dass es in diesem Bereich auch sehr viele Vertreter gibt. Die Bausparkassen haben ihre Vertreter, sowie die Versicherungen. Und dass diese Vertreter ihren Lebensunterhalt verdienen wollen ist ganz normal, daher wird hier auch kräftig geworben.

Aber das bedeutet nicht, dass es die beste Art zu Sparen darstellt. Immobilien als eine weitere Möglichkeit hat in sich die Hürde eines hohen Kapitalaufwands. Daher behandeln wir diese nicht im Detail. Wie sieht es also mit Aktienbeteiligungen aus? 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aktien bedeutet Risiko 

Durch Medien und unser Umfeld wurde den Meisten suggeriert, dass Aktien mit einem hohen Risiko verbunden sind. Lassen Sie uns darauf näher eingehen. Aktien können in Ihrem Kurs schwanken. Das ist eine Tatsache. Doch wie kommen diese Schwankungen zu Stande? Durch Stimmungen am Markt. 

Durch die verschiedenen Stimmungen am Markt ergeben sich Schwankungen, welche die meisten Menschen als Risiko erachten. Doch das ist kein Risiko, sofern Sie nicht in der Situation sind verkaufen zu müssen. Das einzige Beständige an den Märkten ist das Schwanken. Sich dessen bewusst zu sein und nicht emotional darauf zu reagieren vermindert den Wert des Schwankens vorallem, wenn es um den langfristigen Vermögensaufbau geht.   

Das größte Risiko ist der Wertverlust 

Das, wovor die meisten Menschen Angst haben, ist der Wertverlust. Sie haben Angst davor mit ihrem Geld nichts mehr kaufen zu können oder nichts mehr zu bekommen. Dieses Risiko, ist aber bei Aktien noch weniger gegeben als bei herkömmlichen Spareinlagen vorallem dann, wenn Sie breit streuen mit Hilfe von Fonds oder Dachfonds.  

Was ist die beste Anlage? 

Auf diese Frage gibt es keine allgemein gültige Antwort. Was für Sie, ihren besonderen Fall die beste Anlage ist, hängt maßgeblich von Ihren Rahmenbedingungen ab. Wann benötigen Sie das Geld? Ist es ein Einmalbetrag oder eine monatliche Sparrate? Umso mehr Informationen über Ihre individuelle Lage vorliegen, desto eher kann eine sinnvolle Antwort auf die Frage gegeben werden. 

Die Frage lautet also: Für einen bestimmen Zweck, was ist dafür die beste Anlage? 

Zusammenfassend ist zu sagen: Nutzen Sie die Hilfe eines Beraters, gehen Sie die Frage auf den Grund wofür die Anlage gedacht ist? Ohne sich darüber Gedanken zu machen, ist es nicht möglich eine gute Entscheidung zu treffen. In Bezug auf die Altersvorsorge, unter Berücksichtigung von Streuung und Diversifizierung, gibt es keine sicherere Anlage als die Anlage in Unternehmensbeteiligungen. 

Im Namen des AVT Verbund und im Namen von Berthold Schadek bedanken wir uns für Ihre Aufmerksamkeit und freuen uns darüber Sie mit unserem Wissen unterstützen zu dürfen. 

Nutzen Sie auch die Möglichkeit uns auf den sozialen Medien wie FacebookTwitter oder LinkedIn zu folgen und verpassen Sie keine neuen Beiträge mehr. Der AVT Verbund ist ihr Partner, wenn es um die Altersvorsorge und Ruhestandsplanung geht. Gemeinsam mit unseren Experten erarbeiten wir individuelle Strategien, auf Ihre Situation abgestimmt.  

Ein Hinweis: Dieser Beitrag stellt keinerlei Kaufempfehlung da und spiegelt lediglich unsere Meinung wider. Nicht jede Aktie, nicht jeder Fonds, nicht jeder Dachfonds ist eine gute Entscheidung. Hierbei muss klar unterschieden und verglichen werden.

Profil des Autors

Berthold Schadek
Berthold Schadek
Berthold Schadek ist der Gründer des AVT Verbunds. In seiner jetzigen Position kümmert sich Herr Schadek um die strategische Ausrichtung des Unternehmen. Dazu gehört unter anderem auch die Gewinnung neuer Partner für den AVT Verbund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.